Tobias Willer
+49 2664 25 242-0

Der Digitale Zwilling mit dem Mechatronics Concept Designer

­­

Der Mechatronics Concept Designer (MCD) ist eine Anwendung, die hauptsächlich für die virtuelle Inbetriebnahme mittels eines physikalischen Modells genutzt wird und sich hervorragend für die Erstellung digitaler Zwillinge eignet. Unsere Erfahrung zeigt, dass der MCD besonders geeignet ist:

  • im Bereich Maschinenbau / Sondermaschinenbau
  • zur Fehler- und Risikovermeidung in der Produktentwicklung
  • bei hoher Produktvarianz und häufiger Prototypenerstellung
  • unter Zeitdruck in der Produktentwicklung und Inbetriebnahme
  • für die Inbetriebnahme von Maschinen an entfernten Orten
  • für Machbarkeits- und Taktzeitanalysen mit physikbasierter Simulation

­

Vorteile der Software

Der MCD erleichert die Zusammenarbeit von Vertrieb, Konstruktion, Elektrik und Software-/Automatisierungstechnik wesentlich. Das sorgt für teamübergreifende Effizienz und verbesserte Arbeitsabläufe. Zudem ist die Software ist einfach zu erlernen und zu bedienen, was die Einführung erleichtert. Da der Mechatronics Concept Designer zur Produktgruppe Siemens NX gehört, harmoniert er perfekt mit NX und anderen Siemens-Lösungen, vor allem bezüglich der nahtlosen Übernahme von Konstruktionsdaten. Die Software ist dabei sowohl als Standalone-Version als auch als Add-on zu NX erhältlich. Weitere Vorteile sind:

  • Simulation bereits verfügbar für den Vertrieb, ohne dass die reale Anlage existieren muss
  • Simulation kann parallel zum Engineering weiter verfeinert werden, bis der digitale Zwilling virtuell in Betrieb genommen werden kann
  • Beschleunigt die Marktreife von Maschinen
  • Einsatz mechatronischer Konzepte bereits in der Anfangsphase zur Machbarkeitsanalyse und Validierung
  • Überprüfung von Kundenänderungswünschen während des laufenden Betriebs möglich
  • Einbindung von Robotern führender Hersteller (ABB, Fanuc, Kuka, Stäubli, etc.)
  • Erreichbarkeits-, Kollisions- und Taktzeituntersuchungen mit Robotern möglich (in Verbindung mit den jeweiligen Virtual Robot Controllern)
  • Virtuelle Inbetriebnahme der Roboter durch Kopplung mit Simulationswerkzeugen der Roboterhersteller (Fanuc Roboguide, ABB Robotstudio, Kuka Office Lite, etc.)
  • Beschleunigte reale Inbetriebnahme
  • Optimal für Bediener-Schulungen einsetzbar

­

Unsere Vorteile

Blue Automation hat langjährige Erfahrung als Key-User des Mechatronic Concept Designers. Wir sind Siemens Reseller mit umfassender Implementierungserfahrung, insbesondere im Bereich digitaler Zwillinge. Unsere Firma ist die perfekte Verkörperung der Symbiose aus Operation Technology (OT) und Information Technology (IT), daher werden wir auch von Siemens in unserer Vorreiterrolle als offizieller Partner der Siemens AG und von Siemens Digital Industries stark unterstützt. Als "Trusted Advisor" stellen wir den Nutzen für den Kunden in den Vordergrund und streben stets eine effiziente und erfolgreiche Projektumsetzung an. Wir sehen uns in erster Linie als Ingenieure und verstehen die Anforderungen sowohl der mechanischen als auch der elektrischen Konstruktion, da wir entsprechende Engineering-Dienstleistungen anbieten. Eine Intensive Auseinandersetzung mit alternativen Software-Lösungen anderer Anbieter ermöglicht uns eine fundierte Beurteilung, wann der Einsatz des MCD die größten Vorteile bietet.

­

Leistungsumfang der Software

  • Konzeption/Design von Maschinen und Anlagen unter Einbeziehung von: Mechanischer Konstruktion, Elektrischer Konstruktion, Automatisierungsdesign
  • Physikbasierte Simulation
  • Erstellung digitaler Zwillinge zur Validierung von Maschinen- und Automatisierungskonzepten
  • Virtuelle Inbetriebnahme (VIBN)
  • Integration von Robotern möglich
  • Anbindung von gängigen SPS- und Roboter-Controllern (HiL / SiL)
  • Offene Schnittstellen zu anderen Tools:
  • Modelle aus NX können direkt verwendet werden
  • Elektrisches Engineering kann Modelldaten direkt verwenden, um Sensoren und Antriebe zu dimensionieren
  • Automatisierungs-Designer können Kurvenscheiben und Sequenzen aus dem Modell für die Software-Entwicklung verwenden
  • Mechatronics Concept Designer gehört im Siemens-Portfolio zur CAD-Lösung NX, ist jedoch auch als Standalone-Version erhältlich

­

Unser Angebot in Bezug auf den Mechatronic Concept Designer

  • Bedarfsanalyse und Beratung
  • Verkauf von Softwarelizenzen (offizieller Siemens Reseller)
  • Erstellung digitaler Zwillinge
  • Erstellung digitaler Verhaltensmodelle von Komponenten (FMU / FMI) - siehe dazu unser Leistungsangebot im Bereich FMU / FMI
  • Projektumsetzung
  • Schulungen
  • Begleitende Dienstleistungen aus anderen Tätigkeitsfeldern, insbesondere Inbetriebnahme, Hardware-Design, SPS-Programmierung und Robot Engineering

­

Beispiele / Case-Studies

  • Virtuelle Validierung eines Greiferkonzepts, was mehrere Wochen Zeitersparnis ermöglichte, da reale Greifer jeweils eine Lieferzeit von 3 Wochen gehabt hätten
  • Früherkennung eines Fehlers bei der Inbetriebnahme von Robotern durch einen digitalen Zwilling, wodurch Kollisionen beim erstmaligen Starten vermieden wurden
  • Entwicklung und Validierung eines standardisierten SPS-Programms mittels digitalem Zwilling, um unangenehme Überraschungen bei der realen Inbetriebnahme zu vermeiden

­

Anwendungsbeispiele von Siemens

­

Weitere Links

Sie sind interessiert?
Kontaktieren Sie uns gerne.

 

blue automation GmbH
Hauptstraße 67
56477 Rennerod

+49 2664 25 242-0